Unterthingau 2011: Beim traditionellen Konzert der Musikkapelle Unterthingau in der Schulturnhalle zeigten sich die Musikerinnen und Musiker in Bestform. Heuer wurden sieben Nachwuchsspieler in die Musikkapelle übernommen und hatten ihren ersten Auftritt. Der neue stellvertretende ASM-Bezirksleiter Bruno Gantner fürhrte die Ehrungen langjähriger Blasmusiker durch.
Musik-Vorsitzender Ulrich Mayr verabschiedete Tenorhornspieler Josef Fleschutz, der nach 40 Jahren aktivem Musizieren bei seinem letzten Konzert mitwirkte.
Den Auftakt übernahm die Jugendkapelle ROKU unter Leitung von Alexandra Spiegel. Die 42 Nachwuchsspieler brachten Country Roads, Leningrad und den Marsch Francasca als Konzertstücke zum Vortrag. Die Highlights bei Musikkapelle Unterthingau bildeten dann die Stücke Waltz No.2, Bonaparte, Walking the Dog, El Camino Real und der Scherzpolka. Mit dem Swing-Oldie Chattanooga Choo Choo endete eingelungenes Konzert der Musikkapelle Unterthingau, die das beifallfreudige Publikum nicht ohne eine Marsch- und eine Polkazugabe entließ.