Der Neuaufbau

Anfang des Jahres 1947 hatte Dirigent Wengenmayr mehr als ein Dutzend Anfänger bei sich versammelt, um ein Weiterbestehen der Kapelle zu sichern. Die Besetzung der folgenden Jahre war dann:

Wengenmayr Benedikt Dirigent
Haggenmüller Karl Es-Klarinette
Hörmann Magnus 1. B-Klarinette
Hornung Eduard 2. B-Klarinette
Osterieder Georg 1. Flügelhorn
Lingenheil Heinrich 2. Flügelhorn
Göhrle Georg 1. B-Trompete
Amberg Georg 2. B-Trompete
Haggenmüller Engelbert 2. B-Trompete
Briechle Georg 1. Es-Trompete
Hartmann Karl 2. Es-Trompete
Stöckle Georg 1. Horn
Bader Josef 2. Horn
Stöckle Franz 1. Tenorhorn
Fleschutz Josef 2. Tenorhorn
Fleschutz Ludwig 2. Tenorhorn
Angerer Dominikus 3. Tenorhorn
Häringer Paul Posaune
Reichard Hans Baß
Briechle Josef Baß
Bufler Adolf Kleine Trommel
Boneberg Anton Große Trommel